Montag, 20. März 2017

[DIY] Bastelidee für eine Lampe, die dein Zimmer gemütlicher macht

Nach langer Zeit gibt es mal wieder einen Post bei mir zu lesen. Mir fehlt einfach so sehr die Zeit für meinen Blog und das macht mich sehr oft traurig. Es ist Wahnsinn, was die Schule bzw. die Ausbildung für Zeit verlangt. 
Momentan befinde ich mich in einem Praktikum in einer Großküche. Es ist schon etwas ganz Anderes, so große Mengen zu kochen. Denn es ist eine Küche, wo Essen für die Mensa in 3 Schulen gekocht wird, es sind täglich ca. 600-700 Portionen. Es ist immer wieder ein anstrengender Tag
Wenn euch mehr von meiner Ausbildung interessiert, dann gebt mir doch Bescheid und da könnte ich auch seperat einen Post dazu schreiben :)

Nun zu dem eigentlichen Thema meines Post's.
Ich bastel unglaublich gern. Und es ist noch schöner, wenn man Dinge verwenden kann, die man eigentlich doch nicht braucht und die eventuell in den Müll landen würden.
Vor über einem Jahr habe ich das 1. Mal bei einem größerem Gewinnspiel gewonnen und der Inhalt war wunderschön verpackt. In dem Päckchen befanden sich ganz viele kleine pinke zusammengeknickte Papierstreifen. Ich hoffe Ihr versteht, was ich meine ;)
Ich wollte es nicht einfach so wegtun und nach etwas Inspirationssuche kam mir eine Idee.

Immer wieder habe ich daran gearbeitet. Wahnsinn, wie die Zeit jedesmal vergangen ist. Aber mir tut es gut, einfach mit so etwas Beruhigendem die Seele baumeln zu lassen.

Entstanden ist diese wunderschöne Lampe.