Donnerstag, 29. Dezember 2016

Mein Adventskalender

Endlich gibt's mal wieder ein Lebenszeichen von mir.
Es war zeitlich in der letzten Zeit einfach nicht machbar, um Zeit für den Blog zu finden.
Aber jetzt sind Weihnachtsferien und ich freue mich endlich wieder einen Post zu schreiben.

Nun..zu dem eigentlichen Thema dieses Post's.

Sonntag, 27. November 2016

Lecker in den 1. Advent - Kooperation mit Marié

Advent, Advent, das erste Lichtlein brennt.

Ich freue mich riesig, dass ich dieses Thema nicht alleine genommen habe.
Und zwar habe ich mit der lieben Marié diese Kooperation gemacht. 
Sie bloggt auf ~ Harryet ~
https://harryets.blogspot.de/
Sie hat einen wunderschönen Blog. Und wir haben das Gleiche gemeinsam, dass wir beide gerne backen. 
Schaut unbedingt bei ihr vorbei.
Ich wollte schon vor längerer Zeit mal eine Kooperation mit ihr machen, wusste aber nie, was für ein Thema und jetzt bot es sich passend in der Adventszeit an :)

Nun zu meiner Köstlichkeit, die ich mit euch am 1. Advent teilen möchte.

Sonntag, 13. November 2016

Neue Gummistiefel

Bei Gummistiefeln denken einige sofort an wadenhohe Stiefeln, die entweder dunkel oder mit interessanten Muster verziert sind.
Nachdem ich ein wenig bei Zalando recherchierte,fand ich ein Paar, die mir gefielen und bestellte sie.

Der Grund, warum ich welche benötigte, ist.
Ein Stück des Weges zu meiner Schule sieht, wenn es regnet katastrophal aus. Überall sind Pfützen und man weiß so gar nicht, wo man laufen soll. Leider ist der Weg nur aus Sand bzw Kies.


Genommen habe ich nun weinrote, knöchelhohe Gummistiefel, mit ein wenig Absatz.
Ich finde, dass meine neuen Gummistiefel sehr schick aussehen.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Rückblick auf mein FSJ - Teil 2

Damit es kein ellenlanger Post wird über meine Zeit während des FSJ's, habe ich, wie schon angekündigt 2 Posts geschrieben.
Nun gehe ich näher auf meine Zeit in der Kita ein.
Ein paar Highlights und einzigartige Momente.
 
Am 28.November half ich bei dem Adventsnachmittag in der Kita. An diesem Nachmittag gab es ein gemeinsames Kafeetrinken, alle Kinder und Eltern waren eingeladen. Es gab eine Märchenstunde und eine Plätzchenbäckerei. Und der Weihnachtsmann schaute auch noch vorbei.


Nach meinem Geburtstag (zu meinem Geburtstag hatte ich frei bekommen) sangen alle Kinder für mich das Geburtstagslied und stürmten auf mich zu, um mich zu umarmen.
Für die Erzieher habe ich Muffins gebacken und für die Kinder gab es Schokowindbeutel. 


Die Entwicklung der Kinder im Laufe der Zeit zu sehen ist unbeschreiblich, z.B. wie sie nach und nach das Sprechen lernen.
Kuscheltierparadies für die Kleinen

Den Kindertag verbrachte ich in der Kita. Als Unterstützung brachte ich einen aus meiner Seminar-Gruppe mit. Es wurde ein Indianderfest veranstaltet. Ich habe mich schön verkleidet.

Freitag, 7. Oktober 2016

Die Zeit veging wie im Fluge ... Rückblick auf mein FSJ

Schon lange nichts mehr von mir gehört... Die Zeit fürs Bloggen fehlte mir in der letzten Zeit.
Doch nun habe ich 2 Wochen Herbstferien, die ich schon in vollen Zügen genieße.

Am 01. September 2015 habe ich mein FSJ eher unfreiwillig begonnen. Wer diese Zusammenhänge nicht kennt, dem empfehle ich diesen Post, wo ich alles ausführlich berichtet habe.
Mit gemischten Gefühlen startete ich ins "Freiwillige Soziale Jahr".
Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, was von mir erwartet wird. Und ob es wirklich die "richtige" Entscheidung für micht war.

Die wichtigsten Fakten über ein Freiwillige Soziales Jahr (FSJ)


Sonntag, 11. September 2016

Rückblick zur Sommerbrise - Sommer Haul

Ich melde mich zurück. Lange kam kein Post von mir, das liegt daran, dass ich voll in der Ausbildung drin stecke.
Am 01. September begann meine Ausbildung als Diätassistentin. Diese schulische Ausbildung mache ich in Dresden. Es ist nun jeden Tag viel Stress und es gibt einiges für die Schule zu tun. Aber es ist mein Traumberuf und ich hoffe, dass es mir Spaß macht und ich gut in die Ausbildung hinein kommen werde. Momentan ist es noch alles ein wenig zu viel.

Nun zu dem versprochenen Haul.
Im Sommer habe ich mir ein paar Sachen gekauft, die ich wirklich sehr gern trage, die sich auch wunderbar in den kühleren Jahreszeiten kombinieren lassen. Es wird sicherlich nicht mehr alle Sachen im Laden geben. Es soll einfach zur Inspiration dienen.
Ach, wie ich den Sommer mit tollem Wetter liebe  :)

High Waisted Shorts von Bershka
Die Erste High waisted Shorts, die ich besitze. Und außerdem hatte ich noch nie eine schwarze. Beim Tragen muss ich nur ein wenig aufpassen, dass sie nicht hochrutscht. Lässt sich super zu kürzeren Oberteilen kombinieren.



Destroyed Jeans von Zara
Ein wunderschöner Farbton und besonders die Löcher im Bereich des Knies sind ein toller Hingucker. Dies ist meine 1. Hose von Zara und ich trage sie sehr gern.

Mittwoch, 31. August 2016

Reisen bedeutet für mich...

Diesen Satz könnte ich ganz unterschiedlich beenden.
Später dazu mehr.


 Bis jetzt bin ich in meinem Leben schon einige Male verreist.
Mein 1. Urlaub ging zum Tegernsee, da war ich 3 1/2 Jahre alt.

Wir haben fast jeden Sommer versucht für 1 oder 2 Wochen in den Urlaub zu fahren. Natürlich ging es auch nicht jedes Jahr.
Und wenn es mal ein Jahr nicht auf große Reise ging, dann wurde die Umgebung erkundet. Man entdeckt immer wieder neue Plätze.

Bis jetzt habe ich viele Ecken von Deutschland kennengelernt. 
In folgenden Ländern war ich bis jetzt: Polen, Tschechien, Frankreich, Schweiz und Österreich.

Eine kleine Inspiration, mit Fotos von verschiedenen Urlauben oder Ausflügen
Und ein paar Sprüche die mich inspirieren, wenn es um's Thema Reisen geht.

 Natur entdecken
Blick auf den Brocken





Freitag, 5. August 2016

Gute-Laune-Sommerbox - Tauschpaket mit Marie

Dies ist ein besonderer Post für mich, denn zum 1. Mal habe ich eine Kooperation mit der lieben Marie gemacht.
Sie ist eine wunderbares Mädchen und ich bin soo froh, dass wir uns kennen. Seit Januar diesen Jahres haben wir nun schon einen wunderbaren Kontakt.
Kennengelernt haben wir uns durchs Bloggen. Schaut unbedingt auf ihrem Blog vorbei.

Vor einiger Zeit haben wir diese Kooperation geplant und uns schließlich auf das Thema 
"Gute-Laune-Sommerbox" geeinigt. Der Wert der gefüllten Box beträgt 15€.
Ihr Tauschpäckchen kam wirklich sehr schnell an. Innerhalb von 2 Tagen war es schon da, dass es so schnell ankommt, damit hätte ich nicht gerechnet.
Das Auspacken hat soo viel Spaß gemacht.

Der erste Blick ins Päckchen
Ich finde das Geschenkpapier so knuffig

Sonntag, 31. Juli 2016

Dm Haul

Es gibt mal wieder einen Dm Haul. Den Großßteil habe ich schon vor einigen Wochen gekauft. Aber weil ich letzte Woche noch einmal kurz bei Dm war, um ein paar Kleinigkeiten zu kaufen, wollte ich auch noch diese Sachen mit in diesen Post hinein nehmen.
Es ist wie immer etwas aus jedem Bereich dabei :)

alverde Duschsorbet (Bio Rhabarber - Bio Orange)   1,45€
Dieses Duschgel riecht wunderbar fruchtig und süß - genau das passende für den Sommer. Außerdem ist es mein 1. alverde Duschgel.

Donnerstag, 21. Juli 2016

1 Jahr Glücksgefühle + 50 facts about me

Nun gibt es meinen Blog schon ein Jahr!
 Am 21. Juli 2015 veröffentlichte ich meinen 1. Post. 
Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergangen ist. Ich bin wirklich sehr stolz, wie mein Blog von Stück zu Stück gewachsen ist.


Insgesamt habe ich bis jetzt....

28 Post's veröffentlicht
31 liebe Leser, die meinen Blog lesen
323 Kommentare auf meinem Blog gelesen
die Zahl 4256 als Seitenaufrufzahl erreicht

Dienstag, 5. Juli 2016

Meine Abschlussfahrt (2015) - 3. TAG

In diesem Post werdet ihr erfahren, wie der vorletzte Tag meiner Abschlussfahrt ablief.

 -  Donnerstag, 16. April 2015  -
Nach dem Frühstück sind wir in den Heidepark gelaufen. Wir hatten den kompletten Tag zu unserer Verfügung.
Aber Freizeitparks sind nicht ganz so mein Ding. Sehr viele Fahrgeschäfte sind mir zu schnell und davon wird mir schlecht. Aber ich habe keine Höhenangst. 
Schon von Anfang an wusste ich, dass ich diesen Tag verplempern würde, viel lieber hätte ich noch einen Tag in Hamburg verbracht.

Aber ich habe das Beste daraus gemacht und bin mit den langsamen Fahrgeschäften gefahren. Mit einer Freundin habe ich mir zu Fuß den Park angeschaut. Aber als sie keine Lust mehr hatte und mit den anderen zurück zu unseren Häuschen ins Camp gegangen ist, blieb ich alleine zurück, denn ich wollte die Zeit ausnutzen, denn schließlich habe ich für den ganzen Tag Eintritt bezahlt.
In dieser Zeit konnte ich auch viele Fotos machen, die ich euch gern zeigen möchte.

Krake

Sonntag, 19. Juni 2016

Rhabarberduett (Rezepte)

Nun gibt es wieder einen Rezeptepost und sogar gleich mit 2 Rezepten.

Die Zeit der Rhabarber-Ernte neigt sich zum Ende, noch bis zum 24. Juni (Johannistag) kann er geerntet werden. Denn ab diesem Zeitpunkt steigt der Gehalt der Oxalsäure in dem Gemüse an. und dieser ist in höheren Mengen giftig und gesundheitsschädlich. 
Ja, ihr habt richtig gehört, Rhabarber ist eine Gemüseart, er gehört zu der Familie der Knöterichgewächse. Das wusste ich auch noch nicht!

Meine beiden Rezepte eignen sich perfekt für einen gemütlichen Nachmittag oder um den Tag ausklingen zu lassen. Oder zu jeder anderen Gelegenheit.

Rhabarber-Blätterteigtaschen

Zutaten: (für ca. 8 Stück)
  1. 1 Rolle Blätterteig (z.B. aus dem Kühlregal)
  2. ca. 4 kleinere Stangen Rhabarber
  3. 120g Zucker (z.B. brauner Roh-Rohrzucker)
  4. ein bisschen Zimt
  5. 1 EL brauner Zucker
  6. 1 Ei
  7. 1 TL Wasser
ein bisschen Geliermittel (z.B. Agar-Agar)

Samstag, 4. Juni 2016

Meine Abschlussfahrt (2015) - 2. TAG

Weiter geht es mit dem 2. Tag von meiner Abschlussfahrt nach Hamburg/ Heidepark Soltau.
Wenn ihr euch meinen Post, in dem ich von dem 1. Tag berichtet habe, noch nicht angeschaut habt, dann würde ich mir sehr freuen, wenn ihr ihn euch durchlest.

Am Mittwochmorgen, gleich nach dem Frühstück fuhren wir mit dem Bus vom Heidepark (Dort wo wir geschlafen haben) nach Hamburg!!!
Die einstündige Fahrt verging recht schnell. Und dann waren wir schon in Hamburg. In dieser Stadt war ich zuvor noch nie.
Tanzende Hochhäuser

Montag, 16. Mai 2016

Meine Abschlussfahrt (2015) - 1. TAG

Nun gibt es einen kleinen Rückblick auf meine Abschlussfahrt, die vom 14. April bis zum 17. April 2015 stattfand. Wir sind gemeinsam mit unserer Parallelklasse gefahren. Diese Entscheidung hat unsere Klassenlehrerin getroffen, obwohl es viel schöner gewesen wäre, wenn wir alleine gefahren wäre. Genauso schade war es, dass wir nur 4 Tage gefahren sind, anstatt 5 Tage, weil es sonst etwas teurer geworden wäre, aber eine Abschlussfahrt von unserer Mittelschulzeit gibt es nur einmal, da hätte sich der eine Tag auch noch gelohnt. Aber wir konnten nichts daran ändern.

Trotzdem war es eine schöne Abschlussfahrt.

Am Dienstagmorgen ging es 6:00 Uhr mit dem Bus los.
Kirschblüten auf einem Autobahn-Parkplatz

Sonntag, 24. April 2016

Sommerurlaub in Binz - 6. TAG

Nun zeige ich unseren letzten kompletten Urlaubstag an der Ostsee und versprühe damit ein wenig Sommerfeeling.Am Samstag, den 01. August 2015 starteten wir gemütlich in den Tag. Wir fuhren mit dem Auto etwas südlich, um uns den Ort Sellin anzuschauen. Nachdem wir einen Parkplatz gefunden haben, gingen wir die Strandpromenade entlang.
Am Ende der Promenade bot sich eine tolle Aussicht auf die Seebrücke an.
Blick auf Sassnitz



Ein übersichtlicher Blick von oben

Samstag, 9. April 2016

Frühlingserwachen - Kooperation mit Lilly

Heute beginnt nun auch auf meinem Blog der Frühling, ich zeige euch viele schöne Frühlingsbilder.
Gemeinsam mit der lieben Lilly von Wie Sonne mit Regen mache ich eine Kooperation.  
Hier geht es zu ihrem Post.
Für uns beide ist es das 1. Mal mit einem anderen Blogger/ Bloggerin eine Kooperation zu machen.
Ich freue mich wirklich sehr, dass ich mit ihr gemeinsam dies machen konnte. Lilly macht wirklich sehr schöne Fotos, deswegen schaut unbedingt bei ihr vorbei :)
Jeder von uns hat sich seine Kamera geschnappt und los ging es in die Natur, um Fotos zu machen. Für mich war es einfach wunderbar zu sehen, wie sich die Natur von Tag zu Tag weiter entwickelt und lebendiger und farbenfroher wird.
Wenn der Tag schon so schön beginnt (Aber Morgenrot ist ja leider ein Zeichen für schlechtes Wetter, so war es dann auch)

Freitag, 25. März 2016

Meine Routine im Kindergarten als FSJ'lerin

Am 01. März war Halbzeit bei meinem FSJ (Freiwilligen Sozialen Jahr)
Nun bin ich schon seit über einem halben Jahr in der Kita und nun ist wirklich Routine hinein gekommen, obwohl es manchmal echt chaotisch wird, sobald ein paar Angestellte krank sind und das ist gar nicht schön, wenn es einfach zu viel zu tun gibt, was in der wenigen Zeit gar nicht zu schaffen ist.
Wahnsinn, wie schnell die Zeit vorbei gegangen ist.
Wer sich von euch fragt, warum ich ein FSJ machen, dann könnt ihr sehr gern diesen Post lesen.
Deswegen wollte ich mehr über mein FSJ schreiben.
Falls ihr Fragen habt, dann stellt sie mir einfach und ich werde sie beantworten.

Heute gibt es erstmal einen Post zu meinem Tagesablauf im Kindergarten.
Nur schon gleich am Anfang gesagt, ich bin größtenteils in der Krippe eingeteilt und bin nur zur Schlafwache und am Nachmittag bei den anderen Kindern in der Kita.

Samstag, 12. März 2016

Mein Geburtstag und meine tollen Geschenke

Hallo meine Lieben,

am 26. Februar (Freitag) habe ich meinen 17. Geburtstag gefeiert (Jippi jeh :)).
Frühs wurde ich mit einem wunderschönen Geburtstagstisch und Kerzen überrascht.-
Danach fing der letzte Seminartag beim 3. Seminar an. Ich habe selbstgebackene Brownies mitgenommen, es hat allen super geschmeckt.

An dem Nachmittag sind wir in ein kleines Café auf dem Dorf, hier bei uns in der Nähe, gefahren. Es hat sehr lecker geschmeckt, eine tolle gemütliche Atmosphäre war außerdem. Danach sind wir zu einer Bockwindmühle gefahren, um den Sonnenuntergang zu beobachten und Fotos zu machen, wundervoll war es.

Donnerstag, 25. Februar 2016

Februar Drogeriehaul

Hallo meine Lieben!

Mein letzter Dm Besuch war noch im Jahr 2015 (in den letzten Dezembertagen) und da wurde es nun Zeit wieder zu Dm zu fahren. Danach war ich noch bei Rossmann, wo ich ein paar Schnäppchen machen konnte.
Aber schaut selbst, was alles in meinen Einkaufskorb gewandert ist :)

Alnatura Frühstücks Couscous (3,95€)
Für einen perfekten Start in den Tag. Ich wollte unbedingt mal ausprobieren, wie Couscous süß schmeckt.
Alnatura Bergkräuter Tee (1,95€)  
Ich wollte einen neuen Kräutertee ausprobieren, denn Früchtetee trinke ich gar nicht - schmeckt mir zu süß.
dm Bio Mandel Nuss Tofu (1,55€)
 Bestimmt eine leckere "Fleischalternative". Habe bis jetzt nur "normalen" & geräucherten Tofu gegessen.
LEBEPUR Green Beauty (6,75€)
Zutat für einen grünen Smoothie. Finde die Idee sehr interessant Pulver in den Smoothie mit Wasser zu mischen. Bin schon auf den Geschmack gespannt. 
Profissimo Tulpen-Förmchen (1,95€)
 Das Design finde ich richtig süß und ich brauchte neue größere Muffinförmchen.

Sonntag, 14. Februar 2016

Ba su ann Schnieschuhwaater | weitere Winterfotos

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich zurück mit dem 2. Teil meiner Winterfotografie. Es werden sicherlich erstmal die letzten Fotos vom Winter bleiben.
Ich freue mich schon auf besseres Wetter und natürlich auf den Frühling

Schnieschuhwaater - Schnieschuhbraater

Blick auf den Berg
"Haufmweise Pulverschnie, vulgereeft de Beeme,

Dienstag, 2. Februar 2016

Eingemummelt in den kuscheligen Schal

Den Februar möchte ich damit starten, dass ich auf die Zeit zurückblicke, als es so schön geschneit hat. Am Wochende des 16. und 17. Januar's hatte ich nun endlich die Zeit gefunden, um es zu genießen und auch viele Fotos zu schießen.
Eines kann ich euch sagen, es war die Qual der Wahl meine Favoritenfotos zu finden, die ich euch nun zeigen möchte.

Fußstapfen auf der leicht verschneiten Straße

Blick auf die Berge

Samstag, 23. Januar 2016

Wintergetränke zum Aufwärmen

Hallo!

Heute gibt es endlich meinen 1. Rezeptpost auf meinen Blog.
Im Winter trinke ich sehr gerne heiße Getränke, denn sie entspannen und wärmen beispielsweise nach einem langen Wintespaziergang auf.
Lasst euch einfach inspirieren.

Apfel-Zimt Punsch


 Zutaten:
  • 1 Tasse Apfelsaft
  • einige Apfelscheiben 
  • Saft einer 1/4 Zitrone
  • 2 Zimtstangen
  • 1 1/2 EL Zimtsirup

 Zubereitung:
 Eine Tasse mit Apfelsaft abmessen und in einem Topf erwärmen.
 Schneidet ganz feine Apfelscheiben und gebt sie in den Topf hinzu. Zitronensaft und die
 Zimtstangen dazu geben. (Es ist kein Problem, wenn ihr keine Zimtstangen zu Hause habt. Streut
 einfach etwas Zimt in die Flüssigkeit.)
 Nun kommt der Zimitsirup in den Topf.
 (Wenn ihr keinen Zimtsirup da habt, geht es ganz schnell selbst zu machen.
  1 TL Zimt; 1,5 EL  Zucker; 3 EL Wasser - alles gut vermischen)
 Alles nochmal gut aufkochen lassen und dann könnt ihr euren Apfel-Zimt Punsch schon genießen.



Crème brûlée Latte


Crème brûlée gibt es nicht nur in der Form des Desserts, sondern auch als Heißgetränk.

Zutaten:
  • 3 EL Karamellsoße
  • 3 TL Vanilleschotenextrakt (Genauso gut geht auch Vanillesirup)
  • ein guter Schuss Sahne (pflanzliche Variante: Sojasahne, Kokossahne) 
  • eventuell einen Schuss Espresso/ Kaffee 
  • eine Tasse Milch

Zubereitung:
Die Karamellsoße, Vanilleschotenextrakt und die Sahne in einen Topf geben.
Und dann alles erstmal aufkochen lassen, es riecht dann so gut.
Wer will, kan nun den Kaffee hinzugeben.
Immer weiter aufkochen lassen und die Milch hinzugebe, in meinem Fall habe ich Reisdrink genommen.



Ich liebe beide Getränke sehr sehr gerne.
Was sind eure liebsten warmen Getränke in den kälteren Jahreszeiten?

Bis bald
 Eure Prisca

Samstag, 16. Januar 2016

HAPPY NEW YEAR!

Hallo!

Es kommt zwar ganz schön verspätet von mir, aber trotzdem kommt es wirklich sehr von Herzen.
~Ein rosa Glücksschwein kam um Mitternacht angerannt mit einer brennenden Wunderkerze in der Hand. Es grunzte und quiekte laut „Happy New Year"~
Damit wünsche ich ganz viel Glück, Gesundheit im Jahr 2016. Natürlich darf der Spaß am Leben nie zu kurz kommen, deswegen nutzt jeden Moment und macht ihn unvergesslich. Außerdem wünsche euch immer viel Zeit mit euren Freunden, Familien und euren Liebsten.

Den Silvesterabend habe ich ganz gemütlich verbracht. Wir haben uns ein kleines Buffet gezaubert, danach haben wir uns "Kevin allein zu Haus" angeschaut. Ich mag die beiden Kevin-Filme total, ist immer wieder lustig.
Dann war auch schon der Countdown zum neuen Jahr.
10...9...8...7...6...5...4...3...2...1...0  H A P P Y   N E W   Y E A R
Wir haben mit einen Schluck Sekt auf  das frisch angefange Jahr angestoßen. Dann begann für mich der Spaß, ich habe das wunderschöne Feuerwerk zum 1. Mal fotografiert und zwar mit meiner neuen Kamera. Um genau zu wissen, was ich alles an der Kamera einstellen muss, damit die Fotos schön werden, habe ich mir zu vor im Internet informiert.
Es hat super viel Spaß gemacht, musste aber sehr aufpassen, dass die Bilder nicht verwackeln, denn ich habe noch kein Stativ
Aber schaut selbst:

Sonntag, 3. Januar 2016

Jahresrückblick 2015

Hallo, meine Lieben;

eigentlich wollte ich keinen Jahresrückblick schreiben. Doch als ich in meiner Leseliste so viele schöne Jahresrückblicke gesehen und gelesen hatte, dachte ich mir, 'Warum eigentlich nicht.'
Denn für euch ist es eine gute Möglichkeit mehr von mir zu erfahren, denn meinen Blog gibt es ja erst seit dem Sommer.

Also, lasst uns gemeinsam auf das Jahr 2015 zurückblicken.

Januar
Viel für die Abschlusskunstarbeit getan - Großteil bestand aus Fotografieren :)
Im Herbst 2014 musste ich mir nämlich schon die Frage stellen, was meine Arbeit sein wird. Aber zum Glück kam mir die Idee..

Februar
Die letzten Dinge am Kunstprojekt erledigt.
20. Februar: Freundin aus der Grundschulzeit wieder getroffen. Leider ist der Kontakt nach ein paar Monaten abgeflacht.
Am 26. Februar feierte ich mit meiner Familie meinen 16. Geburtstag.